Ein Schmetterling im Pflanzendickicht bleibt durch seine Farbgebung markant. Wie ein professionelles Webdesign einer Website, hebt er sich aus dem umfangreichen Webseiten-Angebot im Internet hervor. Ein individuelles Webdesign beim Webdesigner in Frankfurt am Main erstellen lassen, kann für Aufmerksamkeit im Internet beitragen.
Wenn Sie das kreative Bild betrachten, dann müssen Sie auf den Gedanken kommen, für Ihre Firma eine einzigartige Homepage beim Webdesigner gestalten zu lassen. Feine Grashälmchen ragen durcheinander wie die unterschiedliche Gestaltung von Webseiten, dabei will jeder Halm, wie auch jede Firma online auffallen und in Erinnerung bleiben. Die Bildercollage aus mehreren grünen Pflanzen im Zusammenspiel mit einem kreativen vernetzten Hintergrund. Wichtig ist, dass die Pflanzen sichtbar und funktional bleiben, damit die Bildaussage nicht verloren geht. So wie die Kreation von individuellen Webdesign-Lösungen durch einen professionellen Webdesigner aus Frankfurt am Main. Grüner Zwirn auf monotonen gelben Hintergrund. Symbole für eine Verbesserung der Funktionalität von Websites, die im Sinne der Web-Ergonomie oder auch Web-Usability gestaltet wurden. Die Pflanzen sind lebendig und verwirrend, während der Hintergrund statisch und zuverlässig wirkt.
Einige Blätter ragen ins Bild. Im Hintergrund sind binäre Ziffern zu sehen, die an die Website-Erstellung erinnern sollen. Darüber ist ein transparentes Reponsive Webdesign-Icon zu sehen. Die Idee dieser Bildercollage ist an die nutzerfreundliche responsive Webseiten-Gestaltung in Frankfurt am Main angelehnt.

Webdesign erstellen: Webdesigner gestaltet individuelle responsive Webdesign-Lösungen. Gestaltung von Webseiten nach Corporate Design.

Individuelle Webseitengestaltung – der erste Eindruck entscheidet über Sympathie!

Die Gestaltung von Internetseiten, das Webdesign einer Homepage muss die entsprechende Zielgruppe ansprechen und zu Interaktionen verleiten. Laut Studie fällen Internetnutzer ihr Urteil über eine Onlinepräsenz über die Betrachtung der Webseiten-Gestaltung bereits nach 50 Millisekunden. Das ist gerade einmal halb so lang wie ein Augenblinzeln!

Professionelles Webdesign muss die User auf Inhalte aufmerksam machen und animieren weitere Webseiten zu besuchen. Bei der Kreation vom Webdesign für Ihre Firmen-Website darf natürlich nicht die Benutzerfreundlichkeit vernachlässigt werden. Übersichtlichkeit, einfache intuitive Navigation steigert die Effizienz einer Website. Webdesign kann sich nur dann als erfolgreich und gelungen bezeichnen, wenn es die Usability fördert. Sich wie das etablierte Responsive Webdesign an alle mögliche Medienausgabeformate anpasst, ohne dabei an Qualität und Ausdruck zu verlieren.

Farbliche Hervorhebungen im Content einer Webseite, Formen und Symbole leiten das Auge eines Betrachters und steigern so die Übersichtlichkeit im Informationsangebot einer Homepage. Auch heute folgt die Programmierung vom Webdesign vieler Websites lediglich einer einfachen Baukasten-Struktur, die jedoch die Webseiten statisch, klobig und nicht unterscheidbar zur Konkurrenz wirken lässt. So umgesetztes Webdesign schadet der Einzigartigkeit Ihres Projektes und befördert Ihre Idee in das Milieu der Mittelmäßigkeit.

Auffallen und in Erinnerung bleiben – das ist erfolgreiches Webdesign!

Webdesign, das mit dem Angebot authentisch ist, Assoziationen mit dem Produkt weckt, wird bei einem potenziellen Kunden in Erinnerung bleiben. Ihre Homepage würde sich auch dadurch hervorheben, wenn sie nicht dem gängigen Programmier-Layout, wie dem Baukasten-Webdesign entspricht. Eine Websitegestaltung in der Formen, Flächen, Farben, Bilder und Texte ästhetisch, geschmackvoll und themenbezogen verwendet werden, spricht die Wahrnehmung Ihrer Zielgruppe eher an. Individuell responsive programmierte Webseiten steigern den Wiedererkennungswert und die Authentizität Ihrer Firmen-Website und heben diese aus der Menge des vorhandenen Massenangebots an Webseiten hervor.

Immer noch aktueller Umgang mit Webseitengestaltung

Das Internet ist ein ständig wachsendes Medium, das seit geraumer Zeit die Vorreiterrolle in der Unternehmenskommunikation eingenommen hat. Alle wollen im Web vertreten sein. Es gibt auch viele Gründe die dafür sprechen. Sei es die ständige und ortsunabhängige Erreichbarkeit, Aktualität von Informationen, oder einfach ein breiteres Spektrum an potentiellen Kunden. Diese Vorteile haben dazu geführt, dass immer mehr Webseiten ins Internet gestellt werden.

Bei der Erstellung von neuen Websites wird oft sehr wenig Wert auf das Webdesign der eigentlichen Seiten gelegt. Ein Webprojekt soll schnell hergestellt werden und dabei besonders günstig sein. Dabei wird nicht selten übersehen, dass eine Homepage eine langfristige Investition ist. Eine Investition, die sich rentieren und nebenbei Kunden generieren muss. Der Unternehmer beauftragt einen Webdesigner, die heute hauptsächlich mit einem fertigen Baukasten-CMS oder einfach einem Standart-Template arbeiten und sich immer weniger mit dem eigentlichen Programmieren beschäftigen. Daher neigt das Webdesign von aktuellen Internetseiten zu Ähnlichkeiten im Webdesign und Struktur. Diese Tatsache führt dazu, dass das Internet zu einer Landschaft von gleich aussehenden Websites geworden ist.

Als alternatives CMS schlägt der Webdesigner für Frankfurt und Rhein-Main, das nutzerfreundliche Open Source CMS Contao. Das seitenbasierende und layoutunabhängige Content Management System ermöglicht leistungsfähige Online-Projekte mit einem verwaltbaren Backend. Der flexible Frontend-Aufbau des CM-Systems gewährleistet die Erstellung vom individuellen und rasterunabhängigen Responsive Webdesign. Theoretisch könnte jede einzelne Internetseite einer kompletten Website mit Hilfe von Content Management System Contao einzigartig und voneinander unabhängig gestaltet werden.

Um was handelt es sich bei Responsive Webdesign?

Die modisch klingende Definition von Responsive Webdesign ist seit dem Frühling 2015 mit dem Google Mobile Update zur Pflicht-Programmierung für Webdesigner geworden. Webseiten, die mobile-friendly erstellt wurden, werden in mobilen Suchergebnissen bei Google bevorzugt behandelt und daher besser gelistet. Responsive Webdesign wirkt sich seit dem Update positiv auf die Suchmaschinenoptimierung von Websites aus.

Für die Darstellung von Webseiten bringt Responsive Webdesign einen enormen Vorteil. Inhalte müssen nicht mehr auf Mobile vergrößert werden, sie passen sich automatisch dem jeweiligen Bildformat an und bieten lesefreundliche Inhalte ohne benötigte Interaktionen von Seiten eines Users. Responsive Webdesign ist aus der Lehre um Web-Usability und somit der Benutzerfreundlichkeit von Internetseiten entsprungen. Die Gestaltung von Webseiten wird in drei Schritten gestalterisch vorgeplant:

  1. Mobile, das kleinste Wiedergabeformat,
  2. Tablet, mittelgroße Wiedergabeformat,
  3. Monitor, das größte Wiedergabeformat.

Das Webseiten-Design muss sich nach der Programmierung stets dem aktuellen Medien-Ausgabeformat anpassen, ohne dabei möglichst an der Nutzerfreundlichkeit und Aussagekraft von Webdesign zu verlieren. Bei der Gestaltung von Responsive Webdesign ist eine Absprache zwischen Programmierer und Grafikdesigner nötig.

Webdesigner bietet: individuelles responsives Webdesign für Ihre Webseiten

Der gängige Umgang mit Webseitengestaltung bringt auch etwas Gutes mit sich. Die individuelle Gestaltung von Webseiten macht es Ihnen einfacher, sich in den Onlinemedien von der Masse abzuheben. Andreas Patzer, Webdesigner für Frankfurt am Main, empfiehlt Ihnen individuelles responsives Webdesign für Ihre Homepage zu erstellen. Individualität ist der Nimbus der Unverwechselbarkeit. Individualität schafft Persönlichkeit und Kompetenz! Mit individuellem Responsive Webdesign bleiben Sie bei jedem Homepage-Besucher in Erinnerung und wenn Ihr Angebot zusätzlich dessen Vorstellungen entspricht, kommt er gern wieder.

Bei patzerDesign, Gestaltung für Print- und Onlinemedien für Frankfurt und Rhein-Main, wird für Sie auf Wunsch ein individuelles Webdesign anpassungsfähig für drei Darstellungsformate (Handy, Tablet und Desktop) kreiert und responsive programmiert. Um eine erfolgreiche Abwicklung der Programmierung Ihrer Firmen-Homepage zu gewährleisten, programmieren wir in HTML5, CSS, PHP und jQuery. Gerne übernehmen wir auch die Umsetzung und Programmierung vom bereits kreierten Screendesign durch einen Grafikdesigner oder Mediengestalter nach Ihren Vorstellungen und Möglichkeiten der programmiertechnischen Umsetzung. Das vom unseren Webdesigner verwendete CMS Contao ermöglicht heute ebenfalls kreative responsive Webdesign-Lösungen umzusetzen.

Webdesigner bietet: Webseiten branchenspezifisch und themenorientiert gestalten lassen

Jede Branche hat Ihre Merkmale, Ihre Symbole, Ihre Formen und Ihre Farben, die vom Kunden mit dem jeweiligen Produkt oder Dienstleistung assoziiert werden. Themenorientiertes Webdesign einer Homepage oder branchenspezifisches Webdesign eines Online-Shops sollten anregen und durch Assoziationen beim Besucher Vertrauen wecken. Mit Hilfe vom derartigen Webdesign wird beim Besuch Ihrer Website das Gefühl vermittelt, dass der User beim richtigen Anbieter angekommen ist. Der Kunde muss sich beim Betrachten Ihrer Webseiten wohlfühlen und die Navigation die Nutzung des Internetangebotes erleichtern.

Webdesigner bietet: Erstellung von Webdesign nach vorliegendem Screendesign oder Corporate Design

Das Corporate Design ist eine von Designern entwickelte, für die Gestalter von visueller Firmen-Kommunikation geltende Design-Richtlinie für Print- und Onlinemedien, die in der Corporate Identity eines Unternehmens definiert wurde. Bei der Erstellung vom Webdesign nach CD-Richtlinien wird penibel darauf geachtet, dass das visuelle Erscheinungsbild von Webseiten ein ähnliches Design aufweist, wie die Gestaltung der Printmedien. Umso Persönlichkeit und Konsistenz einer Firmen-Identität zu wahren. Es gilt die Firma und ihre Analogie in der Gestaltung von Onlinemedien durch ein konsistentes Webdesign vorgabengetreu vorzustellen, zu repräsentieren und so Wiedererkennungswert zu schaffen.

Lassen Sie sich von realisierten Projekten überzeugen!

Bei patzerDesign, Webdesigner und Mediengestalter in Rhein-Main und Frankfurt erfolgreich entwickelte und umgesetzte Projekte für Print und Online: >> Referenzen.

Responsive Webdesign beim Grafikdesigner oder Webdesigner erstellen lassen?

Die Kreation eines professionellen Webdesigns für eine Website Ihres Unternehmens kann durchaus an einen Grafikdesigner übergeben werden, der sich jedoch schon mit Gestaltung von Webseiten auseinandergesetzt haben sollte. Am besten bereits über gängige Erfahrung in der Kreation von Web-layouts verfügt. Da Onlinemedien stets an das Format von Ausgabemedien wie Monitor, Tablet und PDA gebunden sind, muss der Grafikdesigner sich auch über die Flexibilität eins Design vorab Gedanken machen. Hier ist eine Absprache mit einem Webdesigner empfehlenswert, da dieser über das Verhalten von Containern und weiteren Programmierelementen im Responsive Webdesign Bescheid weiß.

Das vollständige Corporate Design kann nicht in die Gestaltung von Webseiten übernommen werden. Abweichende Farbwiedergabe, Maßunterschiede in der Darstellung von Gestaltungselementen und Typografie sind in den Onlinemedien im Vergleich zu den Printmedien nicht so flexibel anwendbar und in der Darstellung nicht immer verbindlich. Ein Grafikdesigner oder Webdesigner macht sich bei der Gestaltung von Internetseiten nach Corporate Design mit charakterlichen Gestaltungselementen, Gestaltungsphilosophie, Leitlinien und Strategien Ihres Unternehmens bekannt und passt das Webdesign Ihrer Firmen-Homepage der vorhandenen Identität an.

Das so gestaltete Screendesign wird anschließend an einen Programmierer oder Webdesigner weitergeleitet. Diese Personen können nun das kreierte Web-Layout als Responsive Webdesign vorgabengetreu in HTML5 und CSS oder in einem CMS umsetzen. Empfehlenswert ist Webdesign und Webseiten-Erstellung in einem Haus zu machen, da hier beide Sparten vertreten sind und sich stets über Gestaltungs- und Umsetzungsmöglichkeiten absprechen können. Webdesigner und Mediengestalter bei patzerDesign entsprechen diesen hilfreichen Anforderungen.

Webdesign programmieren lassen oder mit CMS umsetzten?

Egal für welche Webdesign-Lösung Sie sich entscheiden, diese muss auch responsive umgesetzt werden. Ob dieses nun individuell programmiert oder mit einem Content Management-System gewährleistet wird, hängt von den Zielen ab, die Sie mit Ihrer Internetpräsenz erreichen wollen. Dabei berät Sie gern Andreas Patzer, Mediengestalter (IHK Frankfurt) und Webdesigner (DTP Akademie, Offenbach):

  1. Lesen Sie mehr zu individuellen Programmier-Lösungen für Webseiten.
  2. Lesen Sie mehr über Erstellung von Webseiten mit Contao Content Management System.

"Mit der Ästhetik eines Designs verhält es sich wie mit dem 'ersten Eindruck'. Intuitiv entscheidet sich ein Betrachter in den ersten Sekunden dafür oder dagegen." Dieter Herbst, 2004

Die besonderen Vorteile für die Erstellung einer Internetpräsenz bei patzerDesign

Bei patzerDesign, design of print and onlinemedia, wird das Webdesign für Ihre Firmen-Homepage entworfen, für responsive Darstellung entwickelt und programmiert!

Ein Webdesigner, der Berufserfahrung als ausgebildeter Mediengestalter in der Gestaltung von Printmedien bei Agenturen und Druckereien gesammelt hat, kann nun das erworbene Know-how mit dem Wissen um die Möglichkeiten in der Online-Programmierung verknüpfen. So können wir Ihnen individuelle und außergewöhnliche Lösungen in der Gestaltung von Web-Projekten anbieten. Die Fähigkeiten zu Gestaltung sind bei Webdesignern eher eingeschränkt, da das Desktop-Format die Ausbildung von Kreativität eines Gestalters eher einschränkt. Die Gestaltung von Printmedien mit unendlichen Format-Möglichkeiten diese jedoch fördert.

Wir entwickeln für Sie ein Webdesign nach Wünschen, verknüpft mit den Möglichkeiten einer digitalen Umsetzung für Desktop, Tablet und Mobile. Unsere Webdesigner programmieren validierten W3C-konformen HTML5 und sorgen mit Browseroptimierung und responsive Programmierung für eine identische Wiedergabe des Webdesigns in allen gängigen Browsern und Wiedergabegeräten. Sie brauchen nur eine Person für Webseitengestaltung zu briefen und für Ihre Firmen-Homepage wird ein themenorientiertes und individuelles Responsive Webdesign entwickelt und programmiert.

Wissenswertes: im Webdesign verwendete Gestaltungselemente

Zu gängigen Gestaltungselementen wie Punkt, Linie und Fläche im Grafikdesign, kommen durch die Möglichkeiten von Onlinemedien noch weitere Gestaltungsaccessoires dem Webdesign zu Gute. Wichtige Gestaltungselemente im Webdesign:

  1. Menü, Navigation,
  2. Farben, Farbflächen,
  3. Bilder, Grafiken,
  4. Texte, Content,
  5. Typografie,
  6. Animationen, Kurzfilme,
  7. JavaScript/jQuery-Effekte.

Jede Website ist nur so gut, wie ihre Navigation! Die Navigation sollte aus der Sicht eines professionellen Webdesigns funktional in eine Homepage integriert sein. Ein Webseiten-Menü muss auch bei der Wiedergabe von Internetseiten auf mobilen Geräten vorhanden sein und darf die Website-Orientierung nicht in der Qualität einschränken. Heute gehört zu jeder Homepage, die im Responsive Webdesign gestaltet und programmiert wurde, eine alternative Mobile-Navigation oder eine Navigation, die sich an das jeweilige Format adaptiv anpasst.

Ein Internetseiten-Besucher muss sich auf jeder Website leicht zurechtfinden und immer wissen auf welcher Webseite er sich gerade befindet. Er erwartet, dass die Navigation einer Internetpräsenz intuitiv funktioniert und konsistent über alle Webseiten verwendet wird. Ein gelungenes Zusammenspiel von primärer und sekundärer Navigation im Webdesign macht eine Website transparent und benutzerfreundlich. Der User erhält einen besseren Überblick über die Inhalte Ihrer Webseiten. Zur besseren Orientierung auf einer Homepage dient die Sitemap. Sie hat die Funktion eines Inhaltsverzeichnisses. Ein ins Webdesign integriertes Page-Label teilt dem Besucher mit, auf welcher Webseite der Internetpräsenz er sich gerade befindet. Integration einer lokalen Suchmaschine auf Ihrer Homepage ermöglicht eine gezielte Suche nach Begriffen oder Informationen im gesamten Internetangebot.

Gestaltungselemente im Webdesign: Farben und Farbkontraste sind ein zentrales Element im Webdesign

Oft werden zu viele Farben im Webdesign einer Homepage eingesetzt. Was zur Verwirrung eines Nutzers führen kann. Daher gilt immer Ästhetik und Themenrelevanz bei der Verwendung von Farben im Webdesign. Farben üben großen Einfluss auf menschliche Stimmungen. Sie werden teils unbewusst wahrgenommen und lösen beim Betrachter des Webdesigns unterschiedliche Reaktionen aus. Die Wahrnehmung von Farben wird durch biologische, kulturelle und individuelle Grundlagen beeinflusst. Zusätzlich zu Stimmungswiedergaben und Life-Style werden Farben bei der Webseitengestaltung für Hervorhebungen und Markierungen eingesetzt. Zu geringe Farbkontraste innerhalb einer Internetpräsenz lassen die Gestaltung verwaschen und langweilig wirken. Ein zu starker Kontrast kann das Design einer Website unruhig und chaotisch erscheinen lassen. Bei der Farbwahl fürs Webdesign ist die psychologische Farbwirkung ein wichtiges Kriterium – passen die ausgesuchten Farbnuancen zum angebotenen Produkt oder Dienstleistung?

Im Webdesign wird mit hexadezimalen Farben gearbeitet. Um einen Eindruck von der Farbwiedergabe am Monitor und Farbvariationen zu bekommen, besuchen Sie die Farbtabelle vom Webdesigner für Frankfurt am Main.

Gestaltungselemente im Webdesign: Bilder und Grafiken sind ein wichtiger Bestandteil im Webdesign

Bilder sind ein unverzichtbarer Bestandteil eines attraktiven Webdesigns. Internetseiten ohne Bilder kann man sich heute kaum mehr vorstellen. Bilder sprechen visuell. Sie machen eine Homepage ansprechend, geben Stimmungen wieder. Bilder und Grafiken stellen Informationen prägnanter dar und stimmen emotional auf das präsentierte Thema ein. Mit Bildern werden bei Besuchern Assoziationen geweckt, die textliche Aussage einer Webseite unterstrichen. Dabei ist es wichtig ein Kompromiss zwischen guter Qualität und kurzer Ladezeit eines Bildes zu erreichen (Bildbearbeitung für Webdesign).

Zur übersichtlichen und ansprechenden Visualisierung von Statistiken empfiehlt es sich, auf das Webdesign abgestimmte Grafiken, Diagramme oder Tabellen zu verwenden. Sie stellen Informationen prägnanter dar und ermöglichen übersichtliche und nachvollziehbare Vergleiche.

Grafische Symbole, simplifizierte selbsterklärende Icons können ebenfalls als Orientierungshilfe bei einer Webseiten-Gestaltung verwendet werden. Derartige Symbole stehen kostenfrei zur Verfügung, können aber auch für jedes Online-Projekt individuell und themenorientiert wie auch Firmensymbole entwickelt werden.

Gestaltungselemente im Webdesign: Texte einer Website gestalten – das Content im Webdesign

Was ein Internet-Nutzer sucht, sind Informationen. Daher sollte Ihre Homepage kompetente und aussagekräftige Texte beinhalten. Das Verfassen solcher kann patzerDesign, Gestaltung von Print- und Onlinemedien, gern an spezialisierte Texter weitergeben. Mit professionellen und suchmaschinenoptimiert formulierten Texten gewinnt Ihre Firmen-Website an Substanz, Kompetenz und SEO-Relevanz. Der eigentliche Inhalt von Webseiten sollte später so gestaltet werden, dass ein Leser neugierig auf tiefere Inhalte der Website wird.

Jeder von uns kennt die Textwüsten im Internet, die das Lesen am Bildschirm schnell unerträglich machen. So sollte das Website-Content Ihrer Internetpräsenz mit Überschriften, Hervorhebungen, grafischen Symbolen und sinnvollen Weiterleitungen Übersichtlichkeit erlangen und den Kunden zum Lesen animieren. Um das Lesen für das Auge angenehmer zu machen, wird im Webdesign gerne mit Hintergrundfarben gearbeitet.

Doch auch gute Gestaltung kann nicht ein qualitatives Webseiten-Content ersetzten!

Gestaltungselemente im Webdesign: Typographie im Webdesign

Die Wirkung eines Schriftbildes, einer guten Typo ersetzte schon manches Symbol oder Bild in der Gestaltung von Informationen. Für das Kombinieren von Schriftarten ist ein Vorwissen aus der Gestaltung von Druckmedien in Schriftenbedeutung und Wirkung nötig. Typografie bleibt jedoch die eindeutige Stärke vom Grafikdesign. Für den Einsatz im Webdesign, der Gestaltung von Webseiten, ist das Verwenden von Schriftarten mit rechtlichen Fragen (Copyrights) verbunden. Bei der Integration von Schriftarten im Webdesign ist zu beachten, dass die Browser ausschließlich vorhandene Systemschriften für die Wiedergabe von Webseiten verwenden. Falls ein Webseiten-Besucher die für das Online-Projekt verwendete Schriftart nicht auf seinem Rechner vorinstalliert hat, wird vom Computer-System eine Ersatzschriftart gewählt. Dieses Vorgehen kann unerwünschte Folgen für das Webdesign Ihrer Homepage haben, beachten man allein die Tatsache, dass Schriften verschiede Laufweiten und Größenverhältnisse aufweisen.

Es gibt Methoden diese Probleme zu umgehen. Der Webdesigner könnte z.B. die Schriftart als png-Bild oder Animation ins Webdesign integrieren, was sich jedoch negativ auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken kann, da Suchmaschinen nur textliche Inhalte interpretieren können. Aktuell stellt Google Fonts online freie Schriftarten zur Website-Gestaltung ohne Kostenaufwand zur Verfügung. Auch andere Anbieter sind diesem Trend nachgegangen und bieten qualitative Schriften gegen Preisaufwand an. Mit einer Verknüpfung kann ein Webdesigner viele verschiedene Schriftarten sorgenfrei ins Webdesign einfließen lassen und diese Schriftarten werden bei jedem Client wiedergegeben. Das sollte sich aber in Maßen halten, da ein jeder Schriftschnitt auch Ladezeit kostet.

Gestaltungselemente im Webdesign: mit Animationen das Webdesign einer Website beleben

Interaktive Animationen im Webdesign sind ein belebendes und attraktives Accessoire für Ihre Homepage. Animationen bieten Mehrwert für jeden Besucher Ihrer Website. Sie sprengen, frischen das statische Webdesign einer HTML-Programmierung auf. Animationen leiten das Auge des Betrachters und animieren zum Mitmachen und Erforschen der Webseiteninhalte. Mehr zu einfachen und interaktiven Animationen können Sie hier erfahren: Animationen im Webdesign.

Monitor – das Ausgabemedium fürs Webdesign

Da das Ausgabemedium für Webseiten der Monitor ist, arbeiten Webdesigner und Webseiten-Gestalter mit dem RGB-Farbmodell (bzw. Hexadezimalfarben). RGB bietet im Vergleich zum CMYK-Farbmodell der Printmedien eine deutlich umfangreichere Farbgamma – mehr Farbnuancen für Webdesign-Kreationen. Ein größerer Farbraum ermöglicht eine deutlich bessere Darstellung von Bildern. In manchen Fällen wird die Farbwahl im Webdesign im vornherein vom Corporate Design eines Unternehmens bestimmt. Man muss eingestehen, dass das Ausgabemedium Monitor Farbabweichungen aufweist, die abhängig von der Monitorart, Kalibrierung und eines Betriebssystems unterschiedlich ausfallen.

Es sollte Sie jedoch nicht davor abhalten, eine einzigartige Homepage im individuellen Webdesign zu erstellen!

Programmierung: CSS ermöglicht Dynamisches Webdesign

Das CSS (Cascading Style Sheet) ermöglicht die Trennung von Content und Webdesign bei der Webseiten-Erstellung. Das sind enorme Vorteile für Vereinfachung von Programmierung, Dynamik und Performance von Internetseiten.

Die Gestaltungsvorgaben werden in einer externen Datei definiert und wirken auf das gesamte Webdesign einer Internetpräsenz. Im Falle einer gewünschten Änderung des Designs oder einer kleinen Korrektur in der Website-Gestaltung, braucht der Webdesigner nur in einer CSS-Datei diese vorzunehmen und die Änderung wirkt über das ganze Webdesign einer Website. Im Gegensatz zu anfänglicher Programmierung von Online-Präsenzen, muss der Webdesigner heute nicht jede Webseite einzeln korrigieren. Diese Entwicklung ermöglichte dynamisches Webdesign.

Die Programmierung mit CSS bietet noch weitere Vorteile, die sich positiv auf Ihre Homepage im Internet auswirken:

  1. der HTML-Code wird schlanker und übersichtlicher,
  2. CSS verkürzt die Ladezeit einer Website,
  3. diese Vorteile wirken sich positiv auf die Suchmaschinenoptimierung aus,
  4. CSS schafft zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten im Webdesign,
  5. CSS bietet die Grundlage für barrierefreie Internetseiten,
  6. zeitsparende Änderungen im Webdesign schonen Ihr Budget!

 

Kontakt: Haben Sie noch Fragen?

Konnte Ihr Interesse für individuelle responsive Webdesign-Lösungen geweckt werden? Dann freue ich mich auf eine Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder Telefon: +49 (0)176. 969 272 37!

patzerDesign –
Gestaltung von Printmedien und Onlinemedien

Wir bieten Ihnen Kreativität und Know‑how:

  1. individuelles responsive Webdesign,
  2. freie Programmierung,
  3. CMS Contao,
  4. Firmenlogo, Corporate Design,
  5. Gestaltung von Visitenkarten, Briefbögen,
  6. Layouts für Broschüren und Plakate,
  7. Design von weiteren Werbeträgern,
  8. professionelle Bildbearbeitung.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00

> Beispiele: Webdesigns,
Firmenlogos und Layouts

Ihr Ansprachpartner

Andreas Patzer
Mediengestalter (IHK, Frankfurt),
Webdesigner (DTP-Akademie)

Telefon: +49 (0)176. 96 927 237
Rhein-Main-Gebiet, Frankfurt am Main

> zum Kontaktformular

Folgende Tätigkeitsbereiche werden auf der aktuellen Webseite behandelt:

Gestaltung einer Website, Responsive Webdesign, Content design, Individuelles Webdesign, kreieren, Webdesign nach Corporate Identity eines Unternehmens, Gestaltungselemente im Webdesign, Gestaltung und Programmierung einer Homepage, Screendesign erstellen, Änderungen und Korrekturen im Webdesign, CSS, Webdesigner, programmieren, Webseitengestaltung, themenorientiertes Webdesign, Dynamisches Webdesign, Gestaltungselemente einer Homepage, Farben im Webdesign, Typografie, Webdesign individuell programmieren, Texte im Webdesign, Bilder im Webdesign, Grafiken und Icons, Animationen im Webdesign, Gestaltung der Navigation einer Website, Frankfurt am Main in Deutschland.